15. April bis 21. April 2018

Sonntag, 15. April
Wochenspruch: Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, 11.27.28
9.00 Uhr Konfirmandenfrühstück
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Eberhard Bauer, 1. Petrus 5, 1-5)
10.00 Uhr Kinderkirche
In der St. Gallus-Kirche in Welzheim: 10.00 Uhr Festgottesdienst aus Anlass von 175 Jahren Gustav-Adolf-Werk (Prälatin Gabriele Wulz)
14.00 Uhr Gemeinschaftsstunde

Montag, 16. April
16.00 Uhr Minijungschar
18.00 Uhr Bubenjungschar
19.30 Uhr Kirchengemeinderat

Dienstag, 17. April
14.00 Uhr Frauennachmittag “Willkommen daheim”
19.00 Uhr Teeniekreis

Mittwoch, 18. April
8.30 Uhr LernraumJ
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr Mädchenjungschar
20.00 Uhr Kreis zur Mitte bei Fam. C.+M. Weller

Donnerstag, 19. April
19.30 Uhr Informationen über Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Generalvollmacht, Testament, Erben und Vererben und anschließend Mitgliederversammlung der „Fördergemeinschaft Diakonie Kaisersbach und Hellershof“.

Freitag, 20. April
19.00 Uhr Jugendhauskreis
20.00 Uhr Posaunenchor

Wichtige Fragen zu Leben und Sterben
Jeder Mensch lebt auf das Sterben hin. So schrecklich diese Aussage für viele von uns sein mag, ist es doch eine Realität, an der kein Mensch vorbeikommt. Was ist wichtig vor meinem eigenen Tod? Neben den geistlichen, seelsorgerlichen und zwischenmenschlichen Fragen, spielen immer mehr auch rechtliche Themen eine Rolle.
Was muss ich regeln, solange ich dazu in der Lage bin? Wer wird meine Geschäfte führen? Wer wird über meine letzten Wochen oder Tage bestimmen? Wer trifft die Entscheidungen über lebensverlängernde Maßnahmen? Wer wird mein Erbe antreten?
Es gibt viele für uns unbequeme Fragen, aber hoffentlich gute und hilfreiche Antworten bei einem Vortragsabend am Donnerstag, 19. April 2018 um 19:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus in Hellershof.
Zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Generalvollmacht, Testament, Erben und Vererben wird Frau Notarin Andrea Rötter referieren und für Rückfragen zur Verfügung stehen.
Veranstalter ist die
Zu diesem öffentlichen Vortrag sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.
Nach dem Vortrag und einer kurzen Pause findet die ordentliche Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft statt.