Kirchengemeinderat

Aus dem Kirchengemeinderatsprotokoll

12. September 2022

Kirchengemeinderatssitzung am 12. September 2022, 19 – 21:30 Uhr, anwesend alle 7 KGR

Beginn mit einer kurzen Andacht „1. Zukunftsimpuls“ (Lebendige Gemeinde) https://lebendige-gemeinde.de/zehn-zukunftsimpulse/

§ 1 Rückblicke
– Der Männerabend an der Menzlesmühle am Fr., 19.08.2022 zum Thema „Lebendiges Wasser“ war mit ca. 40 Männern gut besucht
– In den Sommerferien machten sich insgesamt 27 Personen unter der Leitung von Tobias Maier (DIPM) zur Gemeindefreizeit ins Montafon auf und verbrachten dort abwechslungs- und erlebnisreiche Tage in guter Gemeinschaft mit geistlichen Impulsen und (teils anspruchsvollen 😊) Outdooraktivitäten.

§ 2 Kita-Schulung (Fortbildung Kinderturn-Stiftung)
Der Teilnahme der Kindergartenmitarbeiterinnen an der oben genannten Schulung wurde einstimmig Zustimmung erteilt.

§ 3 Erntedankfest 02.10.2022
Der Gottesdienst findet um 10:00 Uhr unter der Mitwirkung von Diakon i. R. Krohmer, dem
Liederkranz Hellershof, dem Kindergarten und dem Singteam in der Kirche statt (der Erntealter
wird in der Kirche aufgebaut). Die Erntegaben erhält, wie in den vergangenen Jahren, das Pflegeheim
Spittler-Stift in Schorndorf.

§ 4 Lichterfest 31.10.2022
Es wird innerhalb des KGRs innerhalb der kommenden 2 Wochen nochmals konkret besprochen, wer welchen Aufgabenbereich übernimmt (Verantwortliche, Arbeitsbereiche, Mitwirkende/Gestaltung, Ablauf, Einladung).

§ 5 Gottesdienstplan 2022 – Änderungen / Anpassungen
– Wir feiern ab sofort wieder Gottesdienst in der Kirche.
– 23.10. Bläsergottesdienst mit Ehrungen
– Die für den 30.10. geplante Matinee mit Co-Workers muss auf den 6.11. verschoben werden. Pfr. i. R. Härer wird den Gottesdienst am 30.10.22 übernehmen.
– 16.11. Buß- und Bettag – Gottesdienst findet um 18:30 Uhr statt (Pfr. Lutz)
– 24.12. Heiligabend – GoDi nur an der Heinlesmühle

§ 6 Gemeindebrief
Der nächste Gemeindebrief soll im November diesen Jahres erscheinen.

§ 7 Nochmaliges Sonderopfer Ukraine 2022 – Rundschreiben OKR vom 25.07.2022
Wird bei 2 Ja-Stimmen und 5 Nein-Stimmen abgelehnt.

§ 8 Haushaltsabschluss 2021
Die Jahresrechnung wurde dem Kirchengemeinderat zur Feststellung übergeben. Der KGR beschließt gemäß § 47 Abs. 1 der Kirchengemeindeordnung (KGO):
Der Kirchengemeinderat stellt die Jahresrechnung nach § 58 HHO fest. Die über-und außerplanmäßigen Aufwendungen, die sich während des Jahres ergeben haben, werden genehmigt. Entsprechend den Haushaltsvermerken (siehe Haushaltsplanbeschluss) werden die aus den beigefügten Berechnungen ersichtlichen Rücklagenveränderungen genehmigt.
Der Abrechnung der Personal- und Sachkosten im Ordentlichen Haushalt und den im Vermögenshaushalt abgewickelten Investitionen laut beigefügten Aufstellungen wird zugestimmt.
Der Abrechnung der pauschalierten Sachkosten und der Verwendung der frei verfügbaren Mittel laut beigefügten Aufstellungen wird zugestimmt. Ebenso wird der Finanzierung der Maßnahmen im Investitionshaushalt zugestimmt.
Der Bildung von Haushaltsertragsresten, Haushaltsaufwendungsresten und Haushaltsvorgriffen entsprechend der Übersicht zum Jahresabschluss wird zugestimmt. (Einstimmig bei einer Enthaltung).

§ 9 Jahresplanung 2023
Austausch / Abschluss Jahreskalender zur Weiterleitung an bürgerliche Gemeinden und Vereine
etc.

§ 10 Opferprojekt 2023
(https://www.service.elk-wue.de/media/Dezernate/Dezernat_1/mission-oekumeneentwicklung/Aufgabenheft_OfW_2023.pdf)
Der KGR entscheidet sich einstimmig für das Opferprojekt „Hoffnung für Kinder und Jugendliche
am Rand Europas (Moldau)“ von Lio (Opferprojekt Nr. 65)

§ 11 Tagung 2023 – KGR-Wochenende Schönblick vom 27.-29.01.2023
Wieder Teilnahme Schönblick oder doch eigenes KGR-Wochenende? (s.a. KGR-Protokoll April
2022)
Die Entscheidung hierüber wird auf die kommende Sitzung vertagt.

§ 12 Informationen
– Zelttage 2023 – nächster Vorbereitungstermin am Dienstag, 20.09.2022 – 19:30 Uhr / 2 Konzerte (Jonnes/Lobpreisband) sind geplant, die Kosten hierfür sollen über Spenden generiert werden (wird einstimmig beschlossen).
– Jugendarbeit / Jugend-KGR – gibt es Rückantworten der angefragten Personen? – s. a. letztes Protokoll es gibt noch keine definitive Zusage. Bei der nächsten Besprechung wird hierüber nochmals gesprochen.
– geplante Arbeitseinsätze Samstag, 17.09.2022 + 24.09.2022.
– Die Fa. Omnibus-Eisemann wird das Gemeindehaus für eine Fahrerschulung im Januar 2023
nutzen.
– Verteilung der Broschüre „Zehn Zukunftsimpulse“, herausgegeben von der Lebendigen Gemeinde (immer ein Impuls als Kurzandacht vor den nächste KGR-Sitzungen)

Ein nichtöffentlicher Teil schloss sich an.

18. Juli 2022

Montag, 18. Juli 2022, Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 23.30 Uhr

§1 Rückblicke:
– Tage mit Martin Buchsteiner vom 01.-03.07.2022:
Gelungene Veranstaltung mit neuen Impulsen. Das Thema „Am Feuer sitzen“ – sich nah an Jesus halten – wurde auf vielfältige Art und Weise aufgegriffen. Der KGR beschließt einstimmig 900,00 € (inkl. Fahrtkosten M. Buchsteiner) als Spende an den Tauernhof zu überweisen.
– Konzert mit Samuel Harfst am 15.07.2022
Das Konzert konnte bei gutem Wetter unter den Bäumen vor der Kirche stattfinden. 120 Personen ließen sich einladen und konnten bei Snacks und Getränken einen stimmungsvollen Konzertabend verbringen.

§2 Kopierer Pfarramt
Der KGR entscheidet sich einstimmig für einen neuen Vertrag ab 1. September 2022 vorerst für ein Jahr.

§3 Geburtstagsbesuche
Mitarbeiter-Geburtstagsbesuche erfolgen durch die Mitglieder des KGR.
Gemeindeglieder werden zum 70er, 75er, 80er, 80er+ besucht. Dies übernimmt der Besuchsdienst.

§4 Jahresplan 2023 (1. Entwurf)
Für das Jahr 2023 sind bis Anfang Oktober Termine an die bürgerlichen Gemeinden zu melden. Ein erster Entwurf wird mit der Sitzungseinladung verteilt. Bereits geplante/bekannte Termine für 2023 werden ergänzt.
Beschlossen wurde im Hinblick auf die Kirche im Grünen–Termine, dass, wenn ein solcher stattfindet, kein zusätzlicher Gottesdienst in der Kirche veranstaltet

§5 Sonstiges/Termine
– Veranstaltungen/Gottesdienste bis zur nächsten Sitzung im September
Der Interne Plan wird hinsichtlich Moderation, Musik und (wo noch nötig) Prediger zeitnah gefüllt. Mit den Verantwortlichen für den Bereich Technik wird geklärt, ob eine Spalte „Technik“ mit eingefügt werden kann/soll. Bitte Änderungen bezgl. Gottesdienstplan auch immer an das Pfarramtssekretariat melden, damit der Plan aktuell gehalten werden kann.
– Gemeindeprojekt „42 Tage-Leben für meine Freunde“
Hefte hierfür werden per Sammelbestellung bestelllt. Die Abfrage, welcher Kreis wieviele Hefte benötigt, übernehmen die Mitglieder des KGR. Einstimmig wird beschlossen, dass die Kirchengemeinde die Kosten für die Arbeitshefte trägt.
– Lichterfest am 31.10.2022
Das Lichterfest wird auch in diesem Jahr stattfinden. Chor „Auszeit“, Posaunenchor und eventuell Jungschar werden gefragt, ob sie gerne mitwirken möchten. Der Kindergarten Hellershof ist dieses Jahr beim Laternenumzug der Schule dabei. Für 2024 sollen Kindergarten und Schule für unser Lichterfest angefragt werden.
– Anfrage Garagennutzung
Eine Anfrage zur weiteren Garagennutzung wird einstimmig mit Ja beschieden. Die Miethöhe muss noch geklärt werden.
– Zuwahl KGR
Bereits vor längerem wurde der Wunsch seitens des KGR formuliert, ein jüngeres Mitglied hinzu zu wählen. Mehrere jüngere Gemeindemitglieder werden durch KGR angefragt.
– Kindergartenferien 2022/2023
Dem Vorschlag der Kindergartenleitung bezüglich der Ferien wird einstimmig Zustimmung erteilt.
– Neue Kinderkirchtermine
Besprechung der Mitarbeiter findet in den Sommerferien statt. Die dort beschlossenen Termine werden dem Pfarramtssekretariat mitgeteilt.
– Eingangstür Kindergarten
An der Eingangstür zum Kindergarten ist der Türschließer defekt. Die Firma Fitz wird mit den Reparaturarbeiten beauftragt.

9. Mai 2022

Protokoll der KGR-Sitzung vom 09. Mai 2022

Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 21.00 Uhr

Beginn mit Psalm 139
§1 Rückblicke
1. Mai-Grillen: Man hätte auch neben dem SWC-Vereinsheim grillen können, dann hätte die Wanderung gemeinsam mit dem SWC stattfinden können. Generell aber schöne Veranstaltung, ca. 50 Teilnehmer.
Zum Gottesdienst: Es war einigen Teilnehmern zu kalt im Freien. Generell die Frage: Sollen wir bei unsicherem Wetter in der Kirche verbleiben? Besteht noch Maskenpflicht von Seiten des OKR? Umliegende Kirchengemeinden werden befragt, wie sie es handhaben. Wenn tatsächlich in vielen Gemeinde keine Maske mehr getragen wird, werden wir dies ebenfalls nur noch auf freiwilliger Basis durchführen.

§2 Zelttage
Kaisersbach möchte die Aktion „42 Tage für meine Freunde“ mindestens noch nicht ab September machen. Was bedeutet diese Entscheidung für Doppeldienste beim Gottesdienst? Der KGR sieht im Moment hierin keine Probleme. Eventuell findet sich für mehrere Abende ein anderer Pfarrer/Prediger? Hierzu noch die Anmerkung: ALLE Hauskreise sollten die Infos zum Projekt erhalten (nochmal zum morgigen Vorbereitungsabend mit der DIPM einladen), damit zeitnah entschieden werden kann, ob wir das Projekt durchführen wollen.

§3 Immobilienkonzept für die Kirchengemeinde
Rückgehende Gemeindegliederzahlen führen dazu, dass nicht mehr alle Kirchen/Gemeindehäuser/Pfarrhäuser… finanziert werden können. Wir sind aufgefordert zu sagen, welche Gebäude für unsere Arbeit wichtig sind. Wir benötigen jedoch im Moment alle Gebäude.

§4 Verbandsversammlung Diakoniestation
Sonja Weller berichtet von der zurückliegenden Zusammenkunft.
• Aufgrund von Personalmangel kann nur ein Teil der Pflegebedürftigen versorgt werden. Der Bedarf wäre höher.
• Die Rechnungsergebnisse in 2020 und 2021 waren positiv.

§5 Mobile Technikanlage
Die Technik für Gottesdienste im Freien und für Gottesdienste in der Kirche wurde stark parallelisiert. Evtl. kann sie damit hier und dort verwendet werden.
Trotz allem werden einige Anschaffungen benötigt. Das Technikteam soll sich hierüber Gedanken machen. Der KGR steht den Anschaffungen offen gegenüber.
Ein Plan („WER ist WANN verantwortlich“) sollte zukünftig wieder erstellt werden vom Verantwortlichen des Technikteams.

§6 Erntebittgottesdienst
Der KGR beschließt, dass der Erntebittgottesdienst im Rahmen des „normalen“ 10.00 Uhr Gottesdienstes stattfinden soll.

§7 Gottesdienst am 31. Juli am Hagerwaldsee
Hellershof kann den Gottesdienst nicht durchführen. Kann ihn eine Nachbargemeinde übernehmen?

§8 Sonstiges
• Gibt es noch Dinge, die im Blick auf das Wochenende Anfang Juli besprochen werden müssen? Könnte sich noch jemand die Moderation Samstagmorgen oder Samstagabend vorstellen? Eventuell jemand der Jüngeren?
• Verleihen wir unsere Klappstühle für die Veranstaltung in Kaisersbach 22.06. – 26.06.2022?
Ja. Wir feiern den Gottesdienst am 26.06. dann in der Kirche.

11. April 2022

Protokoll der KGR-Sitzung vom 11.04.2022

Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 23.30 Uhr

§1 Rückblicke
Tagung auf dem Schönblick:
Seminar war zu „umfangreich“ – zu viele unterschiedliche Themen wurden angerissen. Ein Nachmittag zum gemeinsamen Überlegen, Ideen austauschen, Besprechen… nur im KGR-Gremium wäre sicher gut gewesen.
Wie gestalten wir das nächste KGR-Wochenende? Die Gemeinschaft im KGR-Gremium zu stärken wäre ein Wunsch. Weiter könnten auch im Hinblick auf unsere Gemeinde Ideen entwickelt werden. Z.B. Unsere Gemeinde in 10 Jahren – Wie können wir die vielen zukünftigen Rentner in das Gemeindeleben einbinden?
Soll beides stattfinden, „Projektentwicklung“ und geselliger Teil, sollte ein Wochenende und nicht nur ein Tag ins Auge gefasst werden (eventuell im Januar?).
Fazit: Jemand aus dem KGR sucht ein Haus für ein Wochenende im Januar 2023, Thema und Referent bleiben noch offen

§2 Planung Himmelfahrt, 26.05.2022
Gottesdienst findet um 11 Uhr am Hagerwaldsee und nicht in der Kirche statt (nur ein Gottesdienst). Die angedachte Radtour/Sponsorentour findet an diesem Tag nicht statt. Das Opfer soll für die Gemeinde im Ahrtal verwendet werden.

§3 Planung für 1. Mai 2022
Im Anschluss an den Gottesdienst Würstle Grillen, Salate, Stockbrot… Information erfolgt über die Amtsblätter. Salate werden mitgebracht (Salatliste), Würste und Steak, Weckla und Brot, Stockbrotteig, Getränke, Kaffee. Wanderung nach gemeinsamem Mittagessen kann spontan stattfinden.

§4 Zelttage: Weiterplanungen
Termine:
25.04.2022 – 19.30 Uhr, 2. Vorbereitungsabend zur Festlegung / Besprechung zu Referenten, wann Jugendabende, Maifest, Konzertabend
Hier sollte auch noch besprochen werden:
• Wann ist der beste Termin für ein Konzert – Band / Chor „bestellen“
• Mitarbeiter gewinnen (…Junge / Alte…)
• Sonstige Referenten
• „42 Tage – Leben für meine Freunde“

10.05.2022 – 19.30 Uhr, ein 1. Abend mit Tobias Maier und Gabriel Adler
Die Frage, „warum kommen manche einfach nicht???“ beschäftigt uns und sollte Thema dieses Abends werden.

Jugendabende:
Unser Jugendreferent könnte die Jugendabende gemeinsam mit den Jugendlichen vorbereiten. Ohne Eigeninitiative von Seiten der Jüngeren kann diese Woche nicht stattfinden.

Referenten:
Tobias Kley wurde für den Zeitraum 15.-19. Mai 2023 als Referent angefragt und hätte hier Zeit.

Sonstiges:
Informationsrundbrief an alle Kirchen, Vereine, Gemeinden, Kreise (zwecks Terminplanung) verschicken.

§5 Photovoltaik auf das Kirchendach:
Der OKR fragt, ob wir die Sache überlegen wollen. Offenbar sind dafür auch Fördermöglichkeiten angedacht. Wir bekunden Interesse. Eine kostenlose Analyse kann gerne erstellt werden.

§6 Vorbereitungen für die Zeit der Vakatur. An folgende Aufgaben muss gedacht werden:

Gottesdienst Hellershof
• Gottesdienstzeiten? Voraussichtlich ab 11. September bis Weihnachten um 11 Uhr
• GD-Plan
• Tauftermine
• Abendmahl
• Einteilung Orgel/Singteam
• Einteilung Moderation
• Verabschiedet Moderator/in auch an der Kirchentür?
• Aufstuhldienste organisieren
• Kontaktperson für Prediger zur Information / bei Fragen
• Geschenkle für Prediger und auch sonst für Referenten
• Abkündigungen schreiben und weiterleiten

Vierteljährlich
Kinderkirche
Anfragen wegen Kirchennutzung
Kasualien
• Taufe
• Hochzeiten
• Beerdigungen
Vertretung durch Nachbarpfarrer

Besuche bei Schwerkranken Seelsorge
Theologische Beratung
Gruppen und Kreise
• Kontakt zu Jugendarbeit
• Kontakt zu anderen Kreisen
• Besuchsdienstkreis
• Gruß für MA zum Geburtstag?
• Weihnachtsgeschenk?
Gemeindehaus
• Raumbelegung
• Anfragen wegen Miete
• Anfragen von außerhalb
• Kehrarbeiten
• Räumen im Winter
• offene Fenster / Brennende Licht / offene Haustüre
• Schlüssel können geholt werden bei
• Bleibt Kopiergerät im Pfarramt?
• Sprudel (+Saft) kaufen
Müll
• Pfarramtsmüll ins Gemeindehaus
• Gelbe Tonne (3x)
• Papiermüll
Kalender der Kirchengemeinde führen, Jahresplan vordenken
Reparaturen organisieren
Verhältnis zu anderen Gruppen und Gemeinden
Konfirmanden •
Religionsunterricht
Verwaltung, Haushalts- und Rechnungswesen
• zweite Person für die Anweisungsbefugnis
• unverm. Kassensturz
• Unterschrift Monatsabschluss…
KGR:
• Einladung / Ausführung der Beschlüsse
• Stellvertreter im PfA ist stimmberechtigtes Mitglied
• Vorgesetztenfunktion gegenüber MA
• Krankmeldungen
• MAV nicht vergessen
• Kontakt zur Allianz
• Leitung Allianzabend in Hellershof
• Kontakt zu CCLI
• Ansprechpartner Zelttage
• Ansprechpartner Matinees
Post entgegennehmen und weiterleiten
Pfarramtskalender weiterführen
Gemeindebrief
Kontakt zur Lokalpresse
Büchertischvertrag mit SCM

§7 Sonstiges
– Gottesdienste sollen ab dem 01.05.2022 wieder im Freien stattfinden (je nach Wetterlage entweder vor dem Gemeindehaus oder unter den Bäumen vor der Kirche); es soll eine „mobile Technikanlage“ für draußen angeschafft/ergänzt werden (kleines Mischpult, evtl. neue Box, Monitor…).
– Verabschiedung Pfarrer Bauer: Ein Vorschlag für den Gottesdienstablauf wird durchgesehen.
– Umgang mit Masken im Gemeindehaus? 6 Ja-Stimmen für „Empfehlung zum Tragen einer Maske“, 1 Ja-Stimme für „Tragen einer Maske bei einem Abstand < 1,5m“.

Mit Gebet wird die Sitzung beschlossen.

14. Februar 2022

Protokoll der Sitzung vom 14. Februar 2022

Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 21.30 Uhr
Teilnehmer: Armin Ackermann, Sonja Weller, Ottmar Müller, Heinz Stettner, Sigrid Friz, Peter Mergarten, Eberhard Bauer, Maren Hermann, Leo Schabel (bei Punkt 2 anwesend)

Beginn mit einer Andacht über Text der Tageslosung (Psalm 108) und mit Gebet.

1. Rückblicke
Vortrag OM
2. Jugendarbeit aktuell
• Die Teenies wünschen sich eine Umgestaltung des Jugendraums (neue Wandfarbe, eventuell die Oberflächen der Schränke neu gestalten…). Der KGR ist hiermit einverstanden. Die Jugendlichen werden sich Gedanken machen und die Arbeiten gemeinsam mit umsetzen.
• Die Minijungschar sucht weiterhin Mitarbeiter/innen.
• Im letzten Mitarbeiterkreis gab Informationen und Hilfestellung zum Thema „Wie erzähle ich eine Geschichte?“
• Es gibt die Möglichkeit für den „Kletterschein“ Forsthaus Ebersberg. Die Kletterturmschulung findet am 07.03.22 statt.
• Zum Bezirksjungschartag gibt es noch keine Informationen.

3. Anstehende Termine
• 27. Februar 2022: Gottesdienst mit Tobias Kley, nach kurzer Pause Vortrag. Im Anschluss wäre es schön, wenn ein Ständerling stattfinden könnte. Das Ständerling-Team wird angefragt. Moderation: Jugendmitarbeiter werden angefragt.
• Gedenktag für verfolgte Christen am 13. März: Der Teeniehauskreis wurde für die Mitwirkung angefragt.

3. Maifest 2022
• Die Breitebene-Hütte ist belegt. Es wird im Anschluss an den Familiengottesdienst ein gemeinsames Mittagessen am Gemeindehaus (Würstle-Grillen, Stockbrot, Salate,…) geplant. Eventuell kann sich auch der Kindergarten beteiligen?
• Sponsoren-Radtour/Lauf: Heinz Stettner würde die Fahrradfahrer / Läufer vom SWC anfragen und mit einbeziehen. Michael Bühler, der den Vorschlag eingebracht hat, sollte mit angefragt werden, ob er Lust hätte, bei der Planung zu helfen. Als Termin könnte der 26. Mai 2022, Christi Himmelfahrt, ins Auge gefasst werden (Gottesdienst am Hagerwaldsee). Mögliches Spendenprojekt: Flutkatastrophe im Ahrtal (z.B. eine Kirchengemeinde dort).

4. Zelttage 2023
Der DIPM wurde unser Wunschtermin mitgeteilt und von dort auch im Prinzip bestätigt. Ob ein Start schon am 1. Mai möglich ist, soll aber erst im Team dort besprochen werden. Noch im März soll es eine erste Vorbesprechung mit Verantwortlichen bei der DIPM geben.

5. Verabschiedung im Pfarramt
• Der Termin 31. 7. wurde der Dekanin mitgeteilt.
• Gedanken zur Stellenausschreibung: Jeder macht sich vorab Gedanken, was ihm wichtig ist (Schwerpunkte, Gemeindeprofil, …). Am kommenden Dienstag, 22.02.22 um 19.30 Uhr soll ein Vorschlag erarbeitet werden.

6. Haushaltsplan für 2022
• Das Pfarrhaus benötigt nach dem Auszug von Fam. Bauer einige Erneuerungen.
• Beim Altarmikrophon ist offenbar die Schirmung kaputt. Wenn es berührt wird, gibt es Störgeräusche. Das Mikrophon wird ersetzt.
• Ein Luftreinigungsgerät für den Kindergarten wird als entbehrlich angesehen. Im Kindergarten wird regelmäßig gelüftet.
Es wird beantragt, die zum Ausgleich des Haushaltsplanes 2022 erforderliche Kirchensteuerzuweisung aus dem Ertrag der einheitlichen Kirchensteuer in Höhe von 115.500 € zu bewilligen. Dem Antrag wird einstimmig stattgegeben.

7. Sonstiges
• Der KGR überlegt, wie die Geschäftsführung der Kirchengemeinde in der Zeit der bevorstehenden Vakatur geregelt werden kann. Es ist damit zu rechnen, dass ein Nachbarpfarrer damit beauftragt wird. Auch im Blick auf weitere Aufgaben muss überlegt werden, wer was erledigt.

Mit gemeinsamem Gebet wird die Sitzung beschlossen.

18. Oktober 2021

KGR-Sitzung am 18. Oktober 2021

Teilnehmer: Der Vorsitzende und 7 Mitglieder

Entschudligt: –

Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 22.00 Uhr

Der Abend beginnt mit einer kurzen Andacht zum Thema „Alle eure Sorgen werft auf ihn“.

§1 Rückblicke

· Erntedankfest:

Der Erntedankgottesdienst fand auch in diesem Jahr wieder im Freien statt. Schön, war –wie immer- dass der Kindergarten dabei war. Erntegaben wurden gleich nach dem Gottesdienst abgebaut, was dem aufziehenden schlechten Wetter geschuldet war. Am Nachmittag gab es noch ein paar Besucher, die einen Blick auf die Erntegaben werfen wollten. – Sollte im nächsten Jahr der Gottesdienst wieder im Freien stattfinden, soll im Gemeindeblatt ein kurzer Hinweis erscheinen, dass die Erntegaben selbstverständlich gerne bei gutem Wetter auch noch am Sonntagnachmittag angeschaut werden können, bei schlechtem Wetter aber im Anschluss an den Gottesdienst abgebaut werden müssen.

· Gottesdienst am vergangenen Sonntag:

Nachdem Clarion Samuels (Operation Mobilisation) für den Gottesdienst leider krankheitsbedingt absagen musste, wurde Waldemar Benzel (Licht im Osten) angefragt. Er konnte kurzfristig einspringen und hielt einen interessanten Vortrag. Zum anschließenden Mittagessen im Gemeindehaus ließen sich ca. 60 Personen einladen. Dem KGR ist wichtig, dass das Thema „Mission“ im Blick bleibt.

· Grabaushub am Sonntag:

Dass diese Arbeiten am Sonntag geschehen sind, ist sehr unglücklich. Den Verantwortlichen wurde mitgeteilt, dass dies nicht mehr vorkommen sollte.

· Männervesper:

Die Weinprobe mit Pfarrer Köpf aus Beutelsbach und mit Gedanken zum Thema „der Wein in der Bibel“ war sehr gelungen. Leider war die Teilnehmerzahl mit 13 Besuchern sehr gering.

· Mitarbeiterausflug am 3. Oktober. Er wurde wegen der Veranstaltung des SWC abgesagt. Überlegt wird, wie mit dem Ausflug künftig verfahren wird, wenn der SWC auch künftig an diesem Termin festhält.

Wenn ja, sollte dann der MA-Ausflug weiterhin an Erntedank stattfinden oder lieber an einem anderen Termin, nicht so nah am 3. Oktober? Es wird abgewartet, welchen Termin der SWC in den Blick nimmt.

Unabhängig vom Termin soll für 2022 geprüft werden, ob ein Ziel das „Forsthaus Ebersberg + Kletterturm“ sein könnten.

§2 Termine:

· Mitarbeiterweihnachtsfeier

Die Mitarbeiterweihnachtsfeier soll in diesem Jahr am Freitag, 03.12.2021 ab 18.00 Uhr stattfinden. Es soll ein Menü im Gemeindehaus geben. Auf Geschenke wird darum in diesem Jahr verzichtet. Weitere Programmpunkte werden noch besprochen.

· Gottesdienste am Heiligen Abend

Aufgrund Corona wäre es sicher auch in diesem Jahr ratsam, mehrere Gottesdienste zu feiern, auf die sich die Besucher verteilen können. Angedacht ist ein Gottesdienst im Freien für Familien- und kinderfreundlich. Ein weiterer Gottesdienst soll traditionell in der Kirche in Hellershof stattfinden.

· 50 Jahre Gemeinde Alfdorf

2022 jährt sich der Zusammenschluss von Vordersteinenberg, Pfahlbronn und Alfdorf zu einer Gesamtgemeinde. Auf kommunaler Ebene wird überlegt, das in verschiedenen Veranstaltungen aufzugreifen. Im Moment hat der KGR keine Idee, was wir als Kirchengemeinde hierzu beitragen könnten.

· Werbung für Gemeindefreizeit/Gestaltung der Tage

Die Gemeindefreizeit soll vom 03.09.-07.09.2022 im Montafon stattfinden. Das Haus ist bereits für diesen Termin gebucht, noch ist nicht klar, ob ein Küchenteam zur Verfügung steht. Die mögliche Teilnehmerzahl liegt bei 30-35 Personen. Ein Referent soll angefragt werden

· Hoffnungsfest 07.11.-13.11.2021

Das Programm kann über BibelTV oder im Gemeindehaus gesehen werden. Ebenfalls im Gemeindehaus findet auch „Hope – Hoffnungsfest für Kids“ vom 08.-13.11.2021, jeweils von 16.00 – 18.00 Uhr, statt. Eingeladen sind alle Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse.

· Lichterfest am 31.10.2021

Beginn um 18.00 Uhr. Es finden statt:

Beiträge von Posaunenchor, Vortag der Kindi-Kinder zum Reformationstag, Lieder des Chor-Auszeit, Kurzfilm für Kinder, ab 19.30 Uhr für Erwachsene der Film „Luther“ in der Kirche

Es gibt Würste im Brötchen, Punsch, Glühwein und Crêpes.

· Stand der Terminplanungen 2022

1. Vortragsreihe im März: Bisher gibt es auf Anfragen für Referentinnen oder Referenten noch keine Zusagen.

2. Künstler für die Gestaltung eines Konzerts werden noch angefragt.

3. Open Air Kino:

Der Termin am letzten Ferienwochenende bleibt bestehen (keine Kollision mit der Gemeindefreizeit)

· Kirchengemeinderatswochenende:

Der KGR nimmt an der Veranstaltung „Segen sein“ vom 24.-27.03.2021 auf dem Schönblick

teil.

§3 Geländer für die neue Treppe

Ein Angebot liegt zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht vor.

§4 Kindergarten

Die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten für den Kindergarten wurde diskutiert. Der Kindergarten würde 4 Geräte benötigen, Kostenpunkt 10.000,– €. Die Förderung liegt bei 50% des Anschaffungspreises, 5.000,– € würden somit bei der Kirchgemeinde verbleiben. Bisher nur ein Kindergarten im Umkreis, nämlich in Schorndorf, verfügt im Moment über Luftreinigungsgeräte und auch nur deshalb, weil ein Querlüften dort aufgrund der baulichen Situation nicht möglich ist.
Das Querlüften in unserem Kindergarten bereitet keine Probleme. Kindi-Familien wurden darauf hingewiesen und haben sich im Blick auf die Bekleidung darauf eingestellt.
Es wurde einstimmig beschlossen, drei CO2-Ampeln für das Gemeindehaus anzuschaffen (2 für den Kindergarten, 1 für den Jugendraum), die anzeigen, wann gelüftet werden soll.

§5 Opferplan 2022

· Als Missions-Projekt für 2022 möchte der Kirchengemeinderat ein Projekt der Liebenzeller Mission (beschlossen bei 7 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung) auswählen. Es soll das Projekt „Zukunft für Kinder- die Amanoschule in Sambia“ (Opferprojekt Nr. 68 der ELK) unterstützt werden.

· Sonstige Opferfestlegungen:
13.03. verfolgte Christen Karmelmission
Karfreitag  Hoffnung für Osteuropa (LiO)
Pfingsten  aktuelle Notstände (wird spontan entschieden)
Israelsonntag EDI
25.09.  Jungendarbeit (Hälfte Bezirk / Hälfte eigene Kirchengemeinde)
13.11.  weißes Kreuz
Am kommenden Sonntag, 24.10.21, soll das Opfer für die Familie Kremser, Alfdorf, sein (einstimmig beschlossen).

§6 Informationen:

· Zedakah dankt für das Opfer vom 19. 8. und bittet, den ganzen KGR zu grüßen.
· Versammlung des Abwasserverbandes: Eine Änderung im Blick auf den Nutzungsfaktor wurde mit großer Mehrheit abgelehnt.