7. Juni bis 13. Juni 2020

Sonntag, 7. Juni, Trinitatis (Dreieinigkeit)
Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. 2. Korinther 13,13
10 Uhr Gottesdienst auf dem Platz zwischen Kirche und Gemeindehaus
Die Liebe der ersten Christen (Apostelgeschichte 4,32-37) Pfr. Eberhard Bauer.
Anstatt Kinderkirche in Hellershof gibt es Kinderkirche zum „zu Hause Anschauen“: https://www.youtube.com/c/kirchemitkinderndigital vom Verband für Kindergottesdienst.

Der Seniorennachmittag kann noch nicht stattfinden.

Das Gemeindehaus darf derzeit nur für Zusammenkünfte von bis zu 10 Personen genutzt werden. In den Gruppen der Jugendarbeit dürfen sich unter Auflagen bis zu 15 Personen treffen. Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Singen ist nicht erlaubt.

Die Veeh-Harfen-Gruppe macht diese Woche, Mittwoch, 10. Juni, 15-17 Uhr den Anfang.
Weitere Termine werden geplant.

Für Kinder gibt es im Geschichtentelefon wöchentlich eine neue Geschichte: 07182 929410.

Im Zweifel: Jesus! CHRISTUSTAG DIGITAL
Seit 64 Jahren lädt die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde in Württemberg zum Christustag / Ludwig-Hofacker-Konferenz ein. Auf Grund der derzeitigen Situation kann der Christustag nicht wie in den vergangenen Jahren vor Ort regional stattfinden.
Der Christustag 2020 findet am 11. Juni 2020 ab 09:30 Uhr als Christustag digital mit dem Thema „Im Zweifel: Jesus!“ statt und ist über www.christustag.de, ERF Plus und BibelTV zu sehen.

Hier gibt es ein Leseexemplar zum Mitfeiern (PDF 439 KB):
Kleiner-Gruß-zum-Mitfeiern-CHRISTUSTAG-11.-Juni-2020

Beim Christustag digital wird Pfarrer Dr. Friedemann Kuttler zum Thema „Im Zweifel den Auferstandenen erfahren“ predigen, Steffi Neumann und Matthias Hanßmann musizieren, Pia Rölle wird ein SpokenWord präsentieren. Moderieren wird der Pfarrer und Journalist Steffen Kern. Parallel ist der CHRISTUSTAG:Kids über YouTube erlebbar.
Anschließend werden auf drei parallelen Livestreams für verschiedene Zielgruppen folgende Beteiligungsformate angeboten: „Bibel im Gespräch“ mit Dr. Friedemann Kuttler, Lisa Trumpp und Prof. Dr. Volker Gäckle, „Echtzeit – Talk für junge Erwachsene“ mit Markus Deuschle und Lilav Hannan sowie ein „Wohnzimmerkonzert“ mit Steffi Neumann und Matthias Hanßmann.
Weitere Impulsvorträge sind auf der Website „www.christustag.de“ abrufbar, u.a. zu den Themen: „Im Zweifel mit den Fragen zu Jesus“ und „Im Zweifel in die Nähe Gottes“.
Referenten sind: Prof. Dr. H.-J. Eckstein, Pfr. Paul-Ludwig Böcking, Stephanie Schwarz, Pfr. Lothar Mößner, Pfrin. Maike Sachs, Pfr. Udo Zansinger.
Aus Baden sind zwei zusätzliche Sendungen online: „50 Jahre ChristusBewegung Baden“ sowie „Christus bewegt uns. Beiträge aus badischen Orten“.
„Das ist ein besonderes Erlebnis, anstatt der 18 regionalen Veranstaltungsorte in Stadthallen und größeren Kirchen, den Christustag vollständig rein digital aufzustellen“ sagt Dieter Abrell, Geschäftsführer der Lebendigen Gemeinde. „Durch die digitalen Formate gibt es nun die Möglichkeit, bundesweit daran teilzunehmen, ich wünsche mir aber auch, dass vor Ort über das Motto des Christustages gesprochen wird. Ich bin gespannt, wie die Gemeinden im Rahmen der Beschränkungen dennoch kreativ werden“.
Veranstalter sind die „ChristusBewegung Lebendige Gemeinde,“ ein seit über 60 Jahren aktives geistliches Netzwerk innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, sowie die „ChristusBewegung Baden“
Nähere Informationen liegen zu den Gottesdiensten aus oder finden Sie unter www.christustag.de.

Können wir helfen?
Ein Team liefert gerne Kranken und solchen, die zu Risikogruppen gehören, Lebensmittel, Getränke, Medikamente… direkt an die Haustüre. Auch kleine Hilfen in Haus und Hof sind möglich. Bitte melden Sie sich bei Heinz Stettner, stettner673@googlemail.com oder über das Telefon unter 0172 635 6011.